Die Schneetalalm ist eine der wenigen Almen im Ausserfern, die weder Seilbahn noch einen Fahrweg besitzt.

Hüttenversorgung

  • Hubschrauber

  • Quad

  • Träger

Stromversorgung

  • Photovoltaikanlage im Inselbetrieb

  • Dieselaggregat

    Grundsätzlich wird der Energiebedarf mit einer 18KW starken Photovoltaikanlage gedeckt.
    Die Energie wird in Akkus gespeichert und per Wechselrichter ins Hüttennetz eingespeist. Beim Spitzenverbrauch (Kochen) oder einer Schlechtwetterphase wird die Stromversorgung durch unser Dieselaggregat ausgeglichen.

Wasserversorgung

  • Eigene Wasserquelle vom Berg

  • UV-Anlage die unser Trinkwasser entkeimt.

Abwasser

  • Filtersackanlage
    aufgrund der fehlenden Zufahrt und der vorliegenden Energiesituation.

    Unsere Filtersackanlage dient in der Abwasserreinigung der Zurückhaltung und Trennung der Feststoffe vom übrigen Abwasser. Das gesamte Abwasser wird hierbei über Säcke geleitet und anschließend weiter behandelt.
    Das Filtergut ist zudem bereits nach dem Austrocknen über den Winter in Säcken abgefüllt und wird im Frühjahr ohne große Anstrengungen mit dem Hubschrauber ins Tal befördert und entsprechend den Auflagen entsorgt.